Auf dem kaufmännischen Gebiet können wir Berufseinsteigern die Ausbildung in folgenden Sparten anbieten:

  • Bürokauffrau/ -mann
  • Industriekauffrau/ -mann
  • Bachelor of Arts

Bürokauffrau/-mann und Industriekauffrau/-mann

Beide Berufe sind mit einer dreijährigen Ausbildungsdauer verbunden, wobei die Inhalte vorwiegend im Betrieb und in einer Berufsschule vermittelt werden. Der Unterricht findet ein- bis zweimal pro Woche gegenwärtig in der David-Würth-Schule in Villingen-Schwenningen statt.

Die Aufgaben und Tätigkeiten der beiden Berufe sowie weitere aufschlußreiche Informationen können Sie unter folgender Quelle nachlesen:

In den genannten Ausbildungsberufen legen wir bei HATTLER besonderen Wert auf folgende Punkte:

Tägliche Praxis - AngebotserfassungTägliche Praxis - Angebotserfassung

Schulische Kenntnisse:
In beiden Lehrberufen stellen die Fächer Deutsch (z. B. zur Bearbeitung der Kunden- und Liefer­antenkorrespondenz) und Mathematik (z. B. im Bereich des Rechnungswesens und zur Erstellung der Lohn- und Gehaltsabrechnung) Schwerpunkte dar. Daher sind gute Kenntnisse der Recht­schreibung und Grammatik sowie ein gutes Zahlenverständnis von Vorteil. Wir erwarten in diesen Fächern in den Zeugnissen des letzten Schuljahres mindestens die Note „befriedigend“.

PC-Kenntnisse:
Die Bearbeitung der anstehenden Aufgaben des jeweiligen Berufs erfolgt über­wiegend am Computer. Erfahrungen mit Textverarbeitungs- und Tabellenkalku­lations­programmen, wie z. B. Microsoft® Word und Excel, aber auch das Beherrschen des 10-Finger-Schreibsystems können für Sie sehr hilfreich sein.

Eine Lehre bei HATTLER macht SpaßEine Lehre bei HATTLER macht Spaß

Sonstige Fähigkeiten:
Während der Ausbildung werden Sie täglich mit Abläufen aus dem Einkauf und dem Verkauf konfrontiert. Um die betrieblichen Zusammen-hänge leichter zu verstehen, sollte Ihnen logisches und eigenständiges Denken nicht schwer fallen. Da Sie im Vertrieb u. a. auch Angebote erfassen werden und dafür Artikelzeichnungen „lesen“ müssen, halten wir die Fähigkeit der räumlichen Vorstellungskraft ebenfalls für wichtig. Neben den Arbeiten am Computer werden Sie auch direkten Kontakt mit Kunden und Lieferanten haben. Aus diesem Grund setzen wir höfliche Umgangsformen und eine gewisse Redegewandtheit voraus.

Bachelor of Arts

Die Ausbildung zum Bachelor of Arts bieten wir in Verbindung mit dem Studiengang „Mittelständische Wirtschaft“ an. Der Ausbildungsverlauf ist in mehrere sich abwech­selnde Theorie- und Praxisphasen unterteilt. Die Studienzeit beträgt sechs Semester und findet je zur Hälfte im Ausbildungsbetrieb und an der Dualen Hochschule BW Villingen-Schwenningen statt.

Weitere Informationen zum oben aufgeführten Studiengang und zum Abschluß Bachelor of Arts können unter folgenden Quellen eingeholt werden:

Die ausführlich beschriebenen Informationen aus den Links möchten wir noch um von uns als wichtig erachtete Gesichtspunkte ergänzen.

Schulische Kenntnisse:
Während des Studiums spielen spezifische Fächer wie Betriebswirtschaftlehre, Rechnungswesen, Controlling und Management eine entscheidende Rolle. Die Wichtigkeit der allgemeinen Fächer wie Mathematik (z. B. zum Aufstellen eines Finanzierungsplans) und Deutsch (z. B. für das Schreiben von Geschäftsbriefen) soll dabei jedoch nicht herabgesetzt werden. In diesen Disziplinen erwarten wir in den Zeugnissen des letzten Schuljahres mindestens ein „befriedigend“.
Der Lehrplan der Dualen Hochschule ist für die dreijährige Studienzeit sehr eng gestrickt. Um auch alle vorgeschriebenen Inhalte vermitteln zu können, werden Themen oft nur angerissen, die es gilt „zu Hause“ auszuarbeiten. An dieser Stelle sind Ihr Ergeiz, Ihre Motivation und Ihr Fleiß gefragt! Ein Abschluss an einem Wirtschafts­gymnasium oder eine bereits abgeschlossene kaufmännische Ausbildung kann für Sie daher von großem Vorteil sein.

BerichtsheftführungBerichtsheftführung

PC-Kenntnisse:
In den Praxisphasen werden Sie Gelegenheiten bekommen, umfangreichere Aufgaben zu bear­bei­ten, so z. B. die Aufstellung einer Kostenanalyse oder die Beschreibung eines internen kauf­männ­ischen Ablaufs. Sie sind während des Studiums dazu verpflichtet verschiedene Berichte (z. B. Studien- und Diplomarbeit) zu verfassen. Der Umgang mit dem Medium Internet, aber auch den Office-Programmen Microsoft® Word und Excel sollten Ihnen daher nicht fremd sein.

Sonstige Fähigkeiten:
Höfliche Umgangsformen und Sprachgewandtheit setzen wir im täglichen Kontakt mit unseren Geschäftspartnern voraus. Neben dem selbständigen Bearbeiten von Aufgabenstellungen sollten Sie auch in der Lage sein Ihre Ergebnisse zielstrebig zu verfolgen und Ihre Lösungsansätze zu begründen.

Sofern wir Ihr Interesse für einen dieser Berufe wecken konnten, dürfen Sie sich gerne schriftlich bei uns bewerben. Als Ansprechpartner steht Ihnen in diesem Bereich Frau Wöbcke zur Verfügung. Damit Sie sich einen Eindruck von betrieblichen Arbeitsabläufen in kaufmännischen Bereichen verschaffen können, bieten wir Interessenten auch gerne ein ein- bis zweiwöchiges Praktikum, bspw. während der Schulferien, an.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok